Stadtschienen Schleifzug

Vossloh Rail Services

Der HSG-city ermöglicht das Beschleifen von Eisenbahnschienen mit 60 km/h im Strassenbahn- und U-Bahnnetz. →

Tensiometer

Krüss GmbH

Das Spinning Drop Tensiometer misst die Grenzflächenspannung von Emulsionen durch die Videobildanalyse eines Tropfens. →

Vision Panel

Industrie 4.0 im Fokus

Industrie 4.0 wird unsere Gewohnheiten und Produkte verändern. Als Designer werden wir zukünftig veränderte Nutzungsszenarien beantworten müssen. Wir haben versucht, erste Antworten zu finden...

Tensiometer

Krüss GmbH

Das Spinning Drop Tensiometer - SDT misst die Grenzflächenspannung von Emulsionen durch die Videobildanalyse eines Tropfens mit hoher Präzision und in einem weiten Messbereich. Sämtliche Komponenten dieses Tischgerätes, einschließlich der rotierenden Kapillare, sind in einem robusten, geschlossenen Gehäuse untergebracht, um Verletzungen zu vermeiden. Kameraposition und Neigung werden motorisch gesteuert, wobei zum Schutz der Kamera eine spezielle Aussparung für deren Parkposition eingerichtet ist. Neben der hochwertigen Ästhetik steht eine einfache und sichere Handhabung im Vordergrund: Funktionsabläufe sind logisch und ergonomisch gestaltet, und Bedienelemente gestalterisch hervorgehoben.

Intraoralscanner GUI

Studie für Dentsply

Der optimale Workflow in Kombination mit einem einfachen und intuitiven Handling (User Experience) stand bei der Entwicklung des IOSS-Bedienkonzepts im Mittelpunkt. Unterstützt von einem modernen User Interface wird der Zahnarzt sicher, und mit eindeutigen Bedienaufforderungen, durch die Anwendung geführt.

Intraoraler Scanner

Studie für Dentsply

„Intraorales Scannen“ (IOS) ist der naheliegende Schritt hin zu einer rein digitalen Erstellung von Zahnersatz. Ohne jegliche physikalischen Modelle werden die Patientenfälle mit der IOS-Studie schnell und intuitiv abgearbeitet, angefangen bei dem Anlegen und Verwalten von Patienten-Daten (CMS), über das intraorale Scannen der präparierten Zähne (digitaler Abdruck), bis hin zu dem Verschicken der 3D-Geometrie an ein externes Fertigungszentrum.

Stadtschienen Schleifzug

Vossloh Rail Services

Der HSG-city ermöglicht das Beschleifen von Schienen im Straßenbahn- und U-Bahnnetz. Der kleine Bruder des HSG-2 wird von einem Traktionsfahrzeug mit 60 km/h über die Schienen gezogen und erledigt seine Aufgabe ferngesteuert im laufenden Bahnbetrieb. Sein innovatives Fahrzeugkonzept ermöglicht Wartungsarbeiten sicher im Inneren der Fahrzeugkontur. Die kraftvoll-dynamische Formensprache haben wir im Sinne des Corporate Design auf den HSG-city übertragen.

Gamma Signature Pad

Signotec GmbH

Das Gamma Signature Pad der Signotec GmbH ist ein Gerät zum digitalen Unterschreiben. Als Startprodukt einer neuen Generation von Unterschriften Pads erfüllt es höchste Ansprüche in Bezug auf Sicherheit, Langlebigkeit und Design. Im Sinne unserer Designphilosophie „the beauty of understanding“ haben wir dem Gerät ein vertrautes Gesicht gegeben: Die ultraflache und elegante Gestaltung spielt mit der traditionellen Metapher des Unterschreibens auf Papier.




Schienenschleifzug

Vossloh Rail Services

Er schleift Gleise mit 80 Stundenkilometern: Der Hochgeschwindigkeits-Schleifzug von Vossloh. Wir gaben dem Kraftpaket ein Gesicht und gestalteten in seinem Inneren moderne Arbeitsplätze. Das betont kraftvolle und dynamische Design drückt die Kerneigenschaften des Zuges - Leistungsfähigkeit und Geschwindigkeit - aus. Die planaren Flächen tragen den Anforderungen der Kleinserienproduktion Rechnung.

Wireless System Control

Lufthansa Technik AG

Für das drahtlose on Board IFE-System nice® bietet der Wireless System Control komfortable Eingabemöglichkeiten. Neben der Designüberarbeitung des vorhandenen LHT-Gerätes haben wir unterschiedliche Geräteaufnahmen gestaltet, die das Laden, den Datenaustausch und das Verstauen an verschiedenen Orten im Flugzeug bei den erforderlichen Beschleunigungen von bis zu 16g sicher ermöglichen. Auch die graphische Benutzeroberfläche kommt aus unserer Hand. Das Graphical User Interface leitet den Benutzer über einen Farbcode intuitiv durch die Anwendung.

Ethernet Bussystem

Heidenhain GmbH

Das MSE 1000 ist ein modulares Ethernet Bussystem für Mehrstellen-Messplätze zur Anwendung in der Automatisierung und Qualitätssicherung. Durch die Sortierung von Anzeigen und Konnektoren und den modularen Aufbau haben wir ein ruhiges und aufgeräumtes Design erzielt. Die sehr hohe Verarbeitungsqualität und die hochwertigen Materialien und Oberflächenveredelungen unterstützen das klare Design und verleihen dem Gerät eine Eleganz, die man in diesem Produktsegment nicht erwartet.

Intraorales Schweißgerät

Dentsply Friadent

„Schweißen im Mund“ ist ein neues Verfahren zur Herstellung von sofort belastbaren Zahnimplantaten. Die vertraute Grundform des Intraoralen Schweißgeräts WeldOne™ mit seinen weichen Übergängen vermittelt Sicherheit und nimmt dem Patienten die Angst. Gleichzeitig standen bei der Gestaltung funktionale und ergonomische Aspekte im Mittelpunkt: Die leichte Reinigung der glatten Oberflächen, das einfache Kabelmanagement für den mobilen Einsatz, sowie die Bedienbarkeit aller Schnittstellen von vorn. Mit seiner klassischen Farbgebung ist das Gerät zeitlos modern. Der eindeutige Farbcode der schwarzen Interaktionsflächen garantiert Bediensicherheit.

Dentalfräse

DeguDent GmbH

Die 4-Achs-Dentalfräse ermöglicht mit ihren scheibenförmigen Rohlingen die Fertigung mehrerer Objekte oder kompletter Keramikbrückenkonstruktionen in einem Arbeitsgang. Die durchgängige Bedienlogik sowie die Kommunikation der DeguDent CI über die halbtransparente Haube der beleuchteten Fräskammer und das graphische Interface (beides in CI-Farben), resultieren aus der ganzheitlichen Gestaltung von Gerät und GUI.

Messtaster

Heidenhain GmbH

ACANTO ist ein absoluter Messtaster zur Anwendung in der Automatisierung und Qualitätssicherung. Die dort erforderlichen hohen Messgenauigkeiten werden zum einen technisch erzielt, aber auch auf den ersten Blick kommuniziert, und zwar durch das klare und präzise Design sowie durch die sehr hohe Verarbeitungsqualität des ACANTO.

IFE Monitor

Zodiac Aerospace

In Flight Entertainment (IFE) ist ein wichtiger Bestandteil des Services, den Airlines für ihre Fluggäste bereitstellen. Zu diesem Zweck haben wir für Zodiac Aerospace einen berührungsempfindlichen Monitor gestaltet, der flach und kompakt wirkt. Mit seinem integrierten Kartenleseschlitz und Anschlüssen für elektronische Geräte bietet das Gerät dem Fluggast eine Vielzahl von Nutzungsmöglichkeiten. Das abgewinkelte Display wirkt hoch technisch und modern und sichert angeschlossene Stecker vor dem Abbrechen durch vorbeigehende Fluggäste.

Dentalchirurgiekassette

Dentsply Friadent

Durch die optimierte Anordnung der Instrumente und die grafische und farbliche Kodierung finden Dentalchirurgen in dieser Kassette in jeder Situation das richtige Instrument. Die farbigen Halterungen lassen sich individuell kombinieren. Im Deckel ist eine sterilisierbare Ablageschale integriert. Aufgrund ihrer Materialwahl kann die Kassette zeitsparend als geschlossene Einheit autoklaviert werden. Und das sind nur drei von vielen Details, mit denen die Kassette bei Implantologen punktet.

Fernsteuerung

Vossloh Rail Services

Die Fernsteuerung des HSG-city ermöglicht die Bedienung des Schleifzuges aus dem Cockpit eines antreibenden Traktionsfahrzeugs heraus. Das Design der Fernsteuerung des HSG-city benutzt die charakteristischen Designmerkmale der kraftvoll-dynamischen Formensprache für die High-Speed-Grinding-Maschinen. Optimiert auf die Outdoor-Anwendung ist die Fernsteuerung extrem robust gestaltet und lässt sich in verschiedenen Positionen bedienen. Der komfortable Tragegriff dient darüber hinaus zur Abstützung des Displaydeckels.

Gasmessgerät

Dräger Safety

In vielen extremen Umgebungen, wie z.B. in Raffinerien oder auf Bohrinseln ist dieses Gasmessgerät Pflicht. Es warnt Arbeiter vor gefährlichen Gasen, ohne sie bei ihrer Arbeit zu behindern. Die Herausforderung bestand in der Gestaltung eines extrem kompakten Gehäuses, das die sensible Messtechnik schlagfest und wasserdicht umschließt. Und dies sind nur zwei der diversen Anforderungen aus dem Lastenheft. Robust wie ein Hammer, cool wie ein Handy – so erobert es Arbeiterherzen.

Positionsanzeige

Heidenhain GmbH

Diese Maschinenpositionsanzeigen bewähren sich im rauen Arbeitsalltag: ND 280 ist eine digitale Positionsanzeige für den Einsatz in der Automatisierung und Qualitätssicherung. Mit Hilfe der Anzeige können Längen- und Winkelmesswerte ausgelesen werden. Für den rauen Arbeitseinsatz, z.B. in Montageanlagen, haben wir bei der Gestaltung besonderen Wert auf einen hohen Bedienkomfort gelegt. Die Geräte sind robust und sicher bedienbar – auch mit verschmutzten Handschuhen. Und wer sie kennt, erkennt sie sofort.

Positionsanzeige

Heidenhain GmbH

ND 780 ist eine digitale Positionsanzeige mit speziellen Funktionen für den Betrieb an Fräs-, Bohr- oder Drehmaschinen, die über die Werkzeug- bzw. Werkstückposition informiert. Für den rauen Arbeitseinsatz haben wir bei der Gestaltung besonderen Wert auf die Bediensicherheit gelegt. So sind die Geräte insbesondere auch mit verschmutzten Handschuhen gut zu bedienen. Die charakteristische präzise Formensprache der Heidenhain Positionsanzeigen unterstreicht die Anforderungen an die Genauigkeit in der Messtechnik.

Kommunikationsgeräte

Gigaset

Home Communication Devices mit neuen Konzepten für Bedienung und Handhabung: In zwei verschiedenen Produktfamilien von Kommunikationsgeräten haben wir besonders die intuitive Benutzung, das Handling beim Telefonieren und die Integration in die Abläufe des Lebens zu Hause gestaltet. Jeder Gerätefamilie haben wir dabei eine eigene Designsprache gegeben.

Dect Telefon

DeTeWe Systems GmbH

Für die Verwendung im Businessbereich haben wir eine Familie aus drei Handgeräten gestaltet, die die Anforderungen „Low End“ bis „High End“ bedienen. Das dritte Gerät ist für den Einsatz in industriellen Umgebungen konzipiert. Durch die Konzeption einer einheitlichen „Gehäuseplattform“ für alle drei Geräte, haben wir ein sehr kosteneffizientes Design erzielt.

First Class Flugzeugsitz

Lufthansa Technik AG

Mit dem Aerosleeper bietet Lufthansa Technik First Class Passagieren ein abgeschlossenes Abteil, in dem sie bei verschiedensten Tätigkeiten bequem sitzen können. Und mit wenigen Handgriffen wird daraus ein Himmel-Bett. Mit dem herausklappbaren 2m langen, und komplett flächigen Bett sind keine Abstriche im Schlafkomfort mehr nötig. Bei der Gestaltung haben wir Wert darauf gelegt, dem Passagier möglichst viel Komfort in seinen gewohnten Abläufen zu bieten.

Passenger Control Unit

Lufthansa Technik AG

Diese PCU haben wir für den Einbau in der First Class des Airbus A380 gestaltet. Sitzeinstellungen und In Flight Entertainment sind mit dieser Einheit durch eine flache Bedienhierarchie intuitiv und schnell ansteuerbar. Die zeitgleiche Gestaltung von Hard- und Software führte uns zu einer ungewöhnlichen Designlösung: Den Einbau der PCU für links- und rechtsseitige Sitze haben wir durch die umschaltbare Software in Kombination mit dem symmetrisch aufgebauten Gehäuse ermöglicht.

Navigationsgerät

DeguDent GmbH

Mit den Geräten der cercon® Serie fertigen Zahntechniker CAD-CAM-gestützt dentale Kronen- und Brückenkonstruktionen. Um dabei Bedienungsfehler zu vermeiden, entwickeln wir seit 2003 alles aus einem Guss: Vom Scanner für Zahnabdrücke über das Navigationsgerät cercon® move und die Dentalfräse cercon® brain expert bis zum Graphical User Interface der zugehörigen Software cercon® art. cercon® move ist ein intuitiv bedienbares Gerät, das zusätzlich zur normalen Computermaus zur Eingabe von 3D-Bewegungen in der Software cercon® art benutzt wird.

Keramikbrennofen

DeguDent GmbH

Im Rahmen der cercon® Serie zur CAD-CAM-gestützten Erstellung von dentalen Kronen- und Brückenkonstruktionen haben wir den Brennofen Profire gestaltet. Er ist als reiner Brennofen oder zusätzlich mit Presseinheit auf dem Markt verfügbar. Durch die gleichzeitige Gestaltung des Gehäuses und des graphischen Benutzerinterfaces konnten wir eine flache Bedienhierarchie und damit einen schnellen Zugriff auf alle Funktionen erreichen. Die Softwareinteraktion erfolgt über ein monochromes Display in Verbindung mit einem Navigationsrad und Softkeys.

VR Navigationsgerät

Volkswagen AG

veCam ist ein kabellos getracktes Interface zur intuitiven Navigation in virtuellen Umgebungen. Wir haben es für den Einsatz in der virtuellen Fahrzeugentwicklung konzipiert. Dabei hilft die Navigationsmetapher der "Digitalkamera" ungeübten Personen, die Aufgabe mit wenig Übung zu bewältigen. Das Gerät wird mit der Volkswagen AG und dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt weiterentwickelt.

Ammoniaktrockner

GEA Grasso GmbH

Ammoniaktrockner sind Sondermaschinen, die in industriellen Klimakälteanlagen eingesetzt werden. Durch die Konzeption einer vorgesetzten Blende ist uns mit wenig Aufwand eine eindeutige Verbesserung der Bedienung und ein einmaliges Designmerkmal für die GEA-Amoniaktrockner gelungen. Die Edelstahlblende nimmt, unabhängig von dem individuellen Aufbau des dahinterliegenden Geräts, alle Ablese- und Eingabegeräte auf. Die sortierte Anordnung der Bedieneinheiten auf der Blende verkürzt und erleichtert den Zugriff auf das Gerät erheblich.